Charta für Datenschutz und Privatsphäre

Cookies: Sie können die Verwendung von Cookies durch die 1000mercis-Gruppe jederzeit akzeptieren oder ablehnen, indem Sie Ihre Einstellungen hier angeben oder ändern: https://mmtro.com/privacy/en/

 

Unsere Datenschutzerklärung für die USA finden Sie hier.

Diese Informationscharta legt die Verpflichtungen von Numberly (im Folgenden “Charta”) in Bezug auf interaktive Werbung und den Schutz der Privatsphäre fest und informiert Sie über:

  • die Herkunft und Verwendung der von Numberly erhobenen und verarbeiteten Daten
  • die Vertraulichkeits- und Datenschutzmaßnahmen von Numberly
  • die Rechte von Personen, die durch geltende Vorschriften garantiert sind, und die von den Unternehmen von Numberly als Teil der Dienste, die auf den Websites der Kunden und Partner von Numberly zugänglich sind.

Diese Charta ist für Sie wichtig und gibt Ihnen die Möglichkeit, eine positive, vertrauensvolle Erfahrung mit interaktiver Werbung zu machen. Es ist für uns ebenso wichtig, da es uns ermöglicht, Ihre Fragen präzise und angemessen zu beantworten, Ihre Erwartungen zu berücksichtigen und Ihre Entscheidungen und Rechte zu respektieren.

 

  1. RECHTLICHE INFORMATIONEN
  2. DEFINITIONEN UND ANWENDBARES RECHT
    1. Definitionen
    2. Anwendbares Recht und Kontrollmechanismen
  3. BROWSING-DATEN, DIE VON NUMBERLY VERARBEITET WERDEN.
    1. Was sind Browsing-Daten?
    2. Wofür verwenden wir diese?
      1. Um unsere Dienstleistungen zu sichern
      2. Um den Empfang und das Öffnen unserer E-Mails zu messen
      3. Um interaktive Werbung auf den Nutzer anzupassen
      4. Um interaktive Werbeanzeigen auf einem Endgerät anzupassen
    3. Segmentierung und Targeting
  4. IHRE RECHTE IN BEZUG AUF DIE NUTZUNG IHRER BROWSERDATEN
    1. Informationen des Nutzers durch diese Charta und über unsere Dienstleistungen und die unserer Partner
    2. Zur Ausübung aller Ihrer Rechte
    3. Vorherige Zustimmung des Nutzers
    4. Die Verwendung von Cookies kann jederzeit akzeptiert oder abgelehnt werden
  5. ZIE LANGE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN GESPEICHERT WERDEN
  6. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN
  7. SICHERHEIT
  8. GEISTIGES EIGENTUM
  9. ÄNDERUNGEN DER CHARTA

1. RECHTLICHE INFORMATIONEN

Numberly (1000mercis Group) ist eine französische Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 288 667,50 €, mit Sitz in der 28 rue de Châteaudun 75009 Paris, Frankreich, eingetragen im Pariser Handels- und Handelsregister unter der Nummer B 429 621 311, vertreten durch Frau Yseulys Costes, die Geschäftsführerin. Numberly kann, je nach Situation, handeln als:

– die Person, die für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung der Dienstleistungen, die wir unseren Partnern anbieten, und des Betriebs unserer Websites verantwortlich ist, basierend auf unserem berechtigten Interesse, oder

– Auftragsverarbeiter für unsere Partner, die uns unter ihrer Verantwortung mit der Aufgabe betraut haben, Ihre Daten in ihrem Namen und nach ihren Anweisungen im Rahmen der Dienstleistungen, die wir ihnen anbieten, zu verarbeiten. Im letzteren Fall ist die Rechtsgrundlage, auf der Numberly Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, diejenige, auf der unser Partner Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet.

Für Fragen zu dieser Charta steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter dpo@numberly.com oder unter der Telefonnummer +33 (0)1 49 49 49 06 60 zwischen 9:00 und 19:00 Uhr (Pariser Zeit) an Werktagen (nicht an Wochenenden und französischen gesetzlichen Feiertagen) zur Verfügung.

Die Website numberly.com wird von Amazon Web Services LLC, P.O. Box 81226, Seattle, WA 98108-1226, http://aws.amazon.com.

2. DEFINITIONEN UND ANWENDBARES RECHT

2.1. DEFINITIONEN

“IP-Adresse” bezeichnet die Identifikationsnummer, die Ihrem Internet-Anschluss von Ihrem Internetdienstanbieter bei der Verbindung mit dem Internet über das Interpret Protocol (TCP/IP: Transfer Control Protocol/Internet Protocol) zugewiesen wurde und die wir möglicherweise verarbeiten müssen, wenn Sie auf unsere Website zugreifen, einen unserer Dienste oder einen elektronischen Kommunikationsdienst von einem unserer Partner in Anspruch nehmen.

“Charta” bezeichnet dieses Dokument, auf das über die Website: numberly.com (im Folgenden “Website”) unter folgender Adresse zugegriffen werden kann: numberly.com/de/privacy-de

“Cookie(s)” bezeichnet eine Textdatei, die mit Ihrer Zustimmung in Übereinstimmung mit den geltenden deutschen und europäischen Vorschriften (Art. 5.3 der “ePrivacy”-Richtlinie 2008/58/EG, geändert durch die Richtlinie 2009/136/EU, oder einer nachfolgenden Bestimmung, die diese ersetzen kann) in einem Bereich gespeichert werden kann, der der Browser-Software auf der Festplatte Ihres Endgeräts zugeordnet ist, wenn Sie einen unserer Dienste oder einen elektronischen Kommunikationsdienst eines unserer Partner aufsuchen oder wenn Sie Software oder eine mobile Anwendung installieren. Ein Cookie ermöglicht es seinem Herausgeber, das Endgerät zu identifizieren, auf dem er für die Gültigkeit oder Registrierungsdauer des Cookies registriert ist. Die Gültigkeitsdauer unserer Cookies beträgt maximal dreizehn (13) Monate.

“Browsing-Daten”, “Browsing” bezeichnet die Daten, die sich auf die Verbindung eines Endgerät s mit dem Internet oder mit einem elektronischen Kommunikationsdienst (z.B. einer Website) zu einem bestimmten Zeitpunkt beziehen. Wir können Browsing-Daten unter den in dieser Charta festgelegten Bedingungen verarbeiten, auch wenn wir nicht unbedingt wissen, welches Endgerät Sie verwenden oder wer Sie sind. Einige Browsing-Daten können personenbezogene Daten sein, wie unten definiert.

“Personenbezogene Daten”: die in Artikel 4.1 der Datenschutzgrundverordnung Nr. 2016/679 der EU vom 27. April 2016 (im Folgenden “DSGVO”) genannten Daten, die es ermöglichen, Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt direkt oder indirekt unabhängig von dem von Ihnen verwendeten Endgerät zu identifizieren.

“Wir”, “Unser”, “Wir”, “Website(s)”, “Service(s)”, “Publisher”, “Numberly”, “Numberly (1000mercis Group)”, “Group” bezeichnet Numberly BV und dessen Dienstleister, die unter bestimmten, im Folgenden beschriebenen Bedingungen verpflichtet oder berechtigt sein können, Browsing-Daten und personenbezogene Daten zu erheben, zu nutzen, zu speichern oder zu teilen, die erstellt oder geändert wurden, wenn Sie auf die Website oder unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen, elektronische Prospekte oder interaktive Werbung von einem unserer Dienste erhalten oder einen elektronischen Kommunikationsdienst von einem unserer Partner besuchen, innerhalb dessen wir unsere Dienste für diesen oder die von ihm benannten Dritten bereitstellen.

“Partner” bezeichnet jedes andere Unternehmen außerhalb von Numberly, seinen Dienstleistern oder Dritten, die durch einen Vertrag über die Numberly Services an Numberly gebunden sind. Dazu zählen Unternehmen mit denen wir Kooperieren, um Projekte zu durchzuführen wie z.B. Medien-Handelsplattformen, Onboarding-Plattformen usw.

“Dienstleister” oder “Subunternehmer” bezeichnen jede Person oder Firma, die verpflichtet ist, Daten in unserem Namen gemäß unseren Anweisungen und Artikel 4.8 DSGVO zu verarbeiten, sowie im Allgemeinen jede Person, die im Namen und im Auftrag eines Datenverantwortlichen handelt.

“Dritte” bezeichnet jedes Unternehmen oder jede öffentliche Einrichtung (Gerichts oder Verwaltungsbehörde) mit Ausnahme von uns, unseren Dienstleistern und unseren Partnern.

“Endgeräte” bezeichnet die Geräte (Computer, Smartphones, Telefone usw.), mit denen Sie auf die Website zugreifen, einen unserer Dienste nutzen, Angebote von unseren Diensten erhalten oder die elektronischen Kommunikationsdienste eines unserer Partner konsultieren.

“Sie”, “Ihr”, “Mitglied(er)”, “Benutzer” bezeichnet jede natürliche Person, die auf einen unserer durch diese Charta geregelten Dienste zugreift, diese nutzt oder dort registriert ist, oder die einen Dienst eines unserer Partner konsultiert oder Mitglied eines solchen Dienstes ist und deren personenbezogene Daten und/oder Browserdaten im Zusammenhang mit diesem Zugang, dieser Beratung, dieser Nutzung oder dieser Registrierung von uns in Übereinstimmung mit dieser Charta und dem geltenden Recht verarbeitet werden können.

2.2. GELTENDES RECHT UND KONTROLLMECHANISMEN

Die Rechte der Benutzer und Mitglieder, die unter unsere Charta fallen, beziehen sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und Browsing-Daten durch Numberly, dessen Hauptgeschäftssitz sich in Frankreich befindet. Sie unterliegen dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sowie den in Deutschland geltenden internationalen Texten und Verträgen, insbesondere der DSGVO.

Numberly schützt die persönlichen Daten und die Privatsphäre der Nutzer in Übereinstimmung mit den strengsten europäischen und nationalen Vorschriften, die in dieser Angelegenheit gelten. Die Verarbeitung personenbezogener Daten und Browsing-Daten im Rahmen unserer Dienstleistungen unterliegen einer ständigen und unabhängigen internen Kontrolle unter der Aufsicht der zuständigen Datenschutzbehörde ernannten Datenschutzbeauftragten (DSB). Für weitere Informationen können Sie sich jederzeit an unseren DSB wenden, indem Sie an dpo@numberly.com.

Diese Charta gilt nicht für die Dienstleistungen oder die Datenverarbeitung, die von unseren Partnern durchgeführt werden, noch für die Praktiken von Dritten, über die Numberly keine Kontrolle ausübt.

3. DURCHSUCHEN DER VON NUMBERLY BV VERARBEITETEN DATEN

Seit seiner Gründung hat Numberly immer versucht, die Erwartungen der Verbraucher und Internetnutzer zu antizipieren, sowohl in Bezug auf den Schutz ihrer Privatsphäre als auch in kommerziellen Angelegenheiten. Unser oberstes Ziel ist es, unseren Mitgliedern Angebote zu unterbreiten, die sie interessieren könnten, die relevanter und seltener sind als die, die von unseren Wettbewerbern verbreitet werden.

Um die Häufigkeit der Versendung und die Art der von Numberly an seine Mitglieder gesendeten Angebote anzupassen, verarbeiten wir daher die Browsing-Daten Ihres Endgeräts und der von Ihrem Endgerät verwendeten Browser-Software.

3.1. WAS SIND BROWSING-DATEN?

Dies sind verkehrsbezogene Daten im Sinne von Artikel 2 Absatz b) und c) der “ePrivacy”-Richtlinie 2002/58/EG, ergänzt durch die Richtlinie 2009/136/EG, insbesondere:

  • die IP-Adresse des mit dem Internet verbundenen Endgeräts,
  • das Datum und die Uhrzeit, zu der ein Endgerät mit einem elektronischen Kommunikationsdienst verbunden ist,
  • die URL (Internetadresse) der Internetseite, von der das Endgerät, das auf einen elektronischen Kommunikationsdienst zugreift, weitergeleitet wurde (“Referer”),
  • die URL (Internetadresse) der Internetseite, auf die das Endgerät einen elektronischen Kommunikationsdienst konsultiert,
  • die Art des vom Endgerät verwendeten Betriebssystems (Windows, MacOs, Linux, Unix, BeOS, etc.),
  • die Art und Version der von einem Endgerät verwendeten Browser-Software (Internet Explorer, Safari, Firefox, Chrome, Opera, etc.),
  • die Sprache, in der die vom Endgerät verwendete Browser-Software verwendet wird,
  • die Kennung und den Inhalt einer von uns im Endgerät gespeicherten Cookie-Datei.

3.2. WOFÜR VERWENDEN WIR SIE?

– Um unsere Dienstleistungen zu sichern

Einige Browsing-Daten müssen in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen aufbewahrt werden. Dies soll es uns ermöglichen, die Sicherheit unserer elektronischen Kommunikationsdienste zu gewährleisten und böswillige Versuche oder Computereinbrüche oder Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen unserer Dienste zu erkennen, zu verhindern oder wiederherzustellen. Dies ist der Fall bei der IP-Adresse und den Daten und Zeiten der Verbindung eines Endgeräts zu einem unserer Dienste.

– Um den Empfang und das Lesen unserer E-Mails zu messen.

Wir können Browsing-Daten verarbeiten, wenn wir eine elektronische Umfrage erhalten oder konsultieren, die wir an ein Mitglied gesendet haben. Diese Browsing-Daten können sich insbesondere aus der Speicherung und/oder dem Lesen von Cookies ergeben, die wir in von uns verteilten E-Mails einsetzen, vorbehaltlich der vom betreffenden Mitglied in seiner Browser-Software und direkt gegenüber uns getroffenen Entscheidungen (siehe Artikel 4 unten).

Diese Browsing-Daten erlauben es uns:

  • Endgeräte zu berücksichtigen, die elektronische Inhalte empfangen und darauf zugreifen, die von Numberly an Benutzer gesendet werden,
  • Statistiken über den Empfang und die Konsultation der elektronischen Umfragen, die wir ihnen zusenden, durch die Nutzer zu sammeln und, um
  • die Folge- und Abrechnungsbasis für die Partner unserer Dienste sicherzustellen, die direkte Inhalte per E-Mail an die Nutzer senden.

– Interaktive Werbung an einen Benutzer anzupassen

Möglicherweise müssen wir Browsing-Daten verarbeiten, die sich auf die Reaktion eines Benutzers auf eine E-Mail (oder SMS, MMS usw.) beziehen, die wir ihm geschickt haben: Ist diese E-Mail empfangen und konsultiert worden? Hat das Mitglied auf den Inhalt dieser E-Mail reagiert oder nicht? Haben sie den mit dieser E-Mail beworbenen Online-Service besucht? Hat das Mitglied das beworbene Angebot abonniert, usw.?

Andere Browsing-Daten können sich auch auf den Besuch eines Benutzers bei einem der Dienste unserer Partner beziehen, und zwar auf den Besuch eines solchen Dienstes oder die Reaktion auf die Anzeige einer interaktiven Werbung, die wir im Namen eines unserer Partner bei einem unserer Partner oder den Diensten eines Dritten gezeigt oder ausgestrahlt haben.

Diese Browsing-Daten, die mit einem von Numberly ausgestellten Cookie verbunden sind, beziehen sich auch auf die Abfrage der elektronischen Kommunikationsdienste unserer Partner durch das Endgerät eines Mitglieds. Gegebenenfalls ermöglichen es uns diese Browsing-Daten, mit Ihrer Zustimmung und sofern Sie nicht nachträglich widersprechen, zu bestimmen, welche interaktiven Werbungen oder elektronischen Werbungen (per E-Mail, SMS oder MMS) einen Nutzer wahrscheinlich interessieren, basierend auf den elektronischen Kommunikationsdiensten unserer Partner, die zuvor von ihrem Endgerät konsultiert wurden und die von den Cookies, die wir in Bezug auf unsere Partner betreiben und die auf Ihrem Terminal gespeichert sind, erfasst werden. Diese Daten ermöglichen es uns auch, die Relevanz der interaktiven Werbung und der elektronischen Inhalte (per E-Mail, SMS oder MMS), die einen Nutzer interessieren könnten, ständig zu verbessern.

Wenn jedoch das Endgerät eines Mitglieds von mehreren Personen genutzt wird und das gleiche Endgerät über mehrere Browser verfügt, können wir nicht sicherstellen, dass interaktive Werbung oder elektronische Inhalte, die an einen Benutzer oder an sein Endgerät gerichtet ist, auf seiner eigenen Nutzung des Endgeräts und nicht der eines anderen Benutzers desselben Endgeräts beruht.

Die Verwaltung der Datenschutz-Einstellungen, die von der Browsing-Software eines Endgeräts angeboten werden, liegt in der freien Wahl und alleinigen Verantwortung des Mitglieds. Gegebenenfalls liegt die gemeinsame Nutzung des Endgeräts mit anderen Personen in der freien Verantwortung des Mitglieds.

– Zur Anpassung von interaktiven Anzeigen an ein Endgerät

Die Browsing-Daten ermöglichen es uns, den Inhalt oder die Darstellung einer interaktiven Werbung, die für das Endgerät eines Mitglieds bestimmt ist, durch folgende Feststellungen anzupassen:

  • die Sprache, die vom Endgerät des Mitglieds verwendet wird,
  • die Bildschirmauflösung der von uns ausgestrahlten interaktiven Werbeinhalte (Banner, Werbeflächen, interaktive Angebote, Produkt- oder Dienstleistungsempfehlungen, E-Mail, SMS, MMS), abhängig vom Bildschirm des Endgerätes des Empfängers,
  • den Inhalt, den das Endgerät des Mitglieds anzeigen oder lesen kann, abhängig von der Grafikkarte und der im Endgerät enthaltenen Anzeige- oder Lese-Software.

3.3. SEGMENTIERUNG UND TARGETING

Als Teil unserer Dienste können wir aus den Browsing-Daten Gruppen von Benutzern erstellen.

Gemäß Artikel 9.1 der DSGVO verpflichtet sich Numberly, keine personenbezogenen Daten für Segmentierungs- und Zielzwecke zu verwenden, die die rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit, genetische, biometrische und gesundheitliche Daten oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung offenlegen können.

Ebenso verpflichtet sich Numberly, gemäß Artikel 8.1 der DSGVO keine Segmente zu schaffen, um Minderjährige unter 16 Jahren anzusprechen.

4. IHRE RECHTE IN BEZUG AUF DIE NUTZUNG IHRER BROWSING-DATEN

– Information des Nutzers durch diese Charta und über unsere

Dienstleistungen und die unserer Partner
Die Registrierung eines Cookies in einem Endgerät unterliegt dem Willen des Nutzers des Endgeräts, den er jederzeit durch die von seiner Browser-Software angebotenen Auswahlmöglichkeiten oder durch das von Numberly zur Verfügung gestellte Widerspruchstool gemäß den geltenden Vorschriften äußern und ändern kann. Um die von Ihrer Browser-Software gebotenen Möglichkeiten und die Methoden zum Löschen von in Ihrem Endgerät gespeicherten Cookie-Dateien je nach dem/den auf Ihrem Endgerät installierten Browser(n) zu erfahren, können Sie in den Privatsphäre-Einstellungen Ihrer Browser-Software nachsehen: https://www.cnil.fr/vos-libertes/vos-traces/les-cookies/

– Zur Ausübung aller Ihrer Rechte

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften haben Sie das Recht auf Portabilität und das Recht auf Zugriff, Berichtigung, Löschung, Einschränkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Browsing-Daten durch Numberly für Direktwerbung und zu Profilbildungszwecken.

Sie können diese Rechte jederzeit ausüben, indem Sie sich an Numberly und den Datenschutzbeauftragten unter folgender Adresse wenden: dpo@numberly.com.

Wir werden auf Ihre Anfragen innerhalb von maximal einem (1) Monat nach Eingang Ihrer Anfrage antworten.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen, z.B. am Ort Ihres regelmäßigen Aufenthaltsorts.

– Vorherige Zustimmung des Nutzers

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften informiert Numberly die Nutzer durch ein Informationsbanner, der beim ersten Besuch der Website erscheint, dass nach einer erteilten Einwilligung Cookies gesetzt und verwendet werden, um angepasste Dienste und Angebote entsprechend ihren Interessengebieten bereitzustellen.

Die Nutzer können über die Verwendung von Cookies informiert werden und die Verwendung ablehnen, indem sie auf den bereitgestellten Link klicken oder diese Charta einsehen.

Die Zustimmung des Nutzers gilt für 13 Monate. Nach Ablauf dieser Frist wird das Informationsbanner zu Cookies wieder angezeigt, um die Zustimmung des Benutzers einzuholen.

Cookies werden nicht gespeichert oder gelesen, wenn der Nutzer nicht seine ausdrückliche Einwilligung erklärt hat.

Gleiches gilt, wenn der Nutzer auf den Link im Informationsbanner klickt, um Cookies zu setzen und gegebenenfalls die Speicherung von Cookies ablehnt.

Wenn Sie die Registrierung von Cookies in Ihrem Endgerät in Ihrer Browser-Software akzeptiert haben, können die von uns ausgestellten Cookies vorübergehend in einem speziellen Bereich Ihres Endgeräts gespeichert werden. In diesen Fällen können wir Ihre Browsing-Daten wie oben beschrieben verarbeiten.

Wenn Sie vor Ihrem Besuch auf der Website mit Ihrer Browser-Software die Speicherung von Cookies in Ihrem Endgerät abgelehnt haben, werden Numberly Cookies beim Besuch der Website nicht aktiviert.

– Die Verwendung von Cookies kann jederzeit akzeptiert oder abgelehnt werden.

Wenn Sie Ihre Browser-Software verwendet haben, um die Speicherung von Cookies in Ihrem Endgerät zu verweigern, oder wenn Sie die Cookies löschen, die wir auf Ihrem Endgerät registriert haben, können wir die oben beschriebenen Browsing-Daten nicht verarbeiten und Ihre Browsing-Daten werden von unseren Services nicht mehr registriert.

Sie können die Verwendung von Cookies durch die 1000mercis-Gruppe jederzeit akzeptieren oder ablehnen, indem Sie Ihre Einstellungen hier angeben oder ändern: https://mmtro.com/privacy/en/,

Oder, indem Sie Ihre Browser-Software konfigurieren: Um die von Ihrer Browser-Software angebotenen Optionen und die Methoden zum Akzeptieren, Ablehnen, Lesen oder Löschen von Numberly Cookie-Dateien oder denen ihrer Anbieter zu finden, laden wir Sie ein, die folgenden Seiten je nach der von Ihnen verwendeten Browser-Software zu lesen:

5. WIE LANGE IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFBEWAHRT WERDEN.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum, der für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, erforderlich ist, und in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen oder denen unserer Partner, wenn wir als Auftragsverarbeiter für diese handeln. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten archivieren oder löschen, sobald sie für die Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, jedenfalls aber, sobald die berechtigte oder gesetzliche Aufbewahrungsfrist abläuft.

Die folgende Tabelle fasst die maximalen Speicherfristen zusammen, die von Numberly je nach den Zwecken, für die Numberly zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ihrer Eigenschaft als Verantwortlicher verpflichtet sein kann, oder gemäß den dafür geltenden gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen eingehalten werden.

Diese Höchstfristen gelten, es sei denn, Sie beantragen die Löschung oder widersprechen der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten vor Ablauf dieser Fristen, unbeschadet der gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen, die für Numberly gelten würden.

 

Zweckbestimmung Aufbewahrungszeiten
Zielgruppenmessung und Personalisierung der elektronischen Inhalte, Cookie-Management 13 Monate
Werbe- und Kundenbindungsgeschäfte, gewerbliche Werbung 3 Jahre nach der letzten vom Kunden oder Interessenten initiierten Interaktion
Bearbeitung von Einspruchsanträgen gegen Werbe- und Treuebonusaktivitäten oder kommerzielle Kommunikation 3 Jahre ab dem Zeitpunkt, zu dem das Widerspruchsrecht berücksichtigt wird

6. WEITERGABE IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb der Unternehmen von Numberly BV sowie mit Partnern und Dienstleistern innerhalb und außerhalb der Europäischen Union vertraulich behandelt. In jedem Fall unterliegt jede Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der Europäischen Union einem der Mechanismen oder einer der geeigneten Garantien, die durch die geltenden Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten, einschließlich der DSGVO, vorgesehen sind.

Daten können gegebenenfalls an unsere Partner weitergegeben werden, insbesondere im Rahmen gemeinsamer Angebote für Produkte oder Dienstleistungen, die von einem oder mehreren Partnern, für die Numberly als Auftragsverarbeiter handelt, angeboten werden, und um es uns zu ermöglichen, unsere Dienstleistungen für unsere Partner zu erbringen, wenn wir in ihrem Namen, unter ihren Anweisungen und unter ihrer Verantwortung handeln. Insbesondere verfügt Numberly über geeignete Vereinbarungen mit Partnern entlang der Anzeigenlieferkette, wie z.B. DSP (Appnexus, Google DoubleClick, etc.) oder anderen Technologieanbietern (LiveRamp, Adloox, Google Analytics, etc.).

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung an Dritte weitergeben, verkaufen, vermieten oder weitergeben, wenn dies aufgrund geltender Vorschriften erforderlich ist, oder ohne Anweisungen unserer Partner, wenn wir in ihrem Namen als Auftragsverarbeiter handeln.

Wir können jedoch auf Verlangen einer zuständigen Verwaltungs- oder Justizbehörde bestimmte personenbezogene Daten über Sie offenlegen, um unseren gesetzlichen und regulatorischen Verpflichtungen oder denen der Verantwortlichen, in deren Namen wir gegebenenfalls handeln, nachzukommen oder um unsere Rechte und Interessen zu schützen und zu verteidigen und/oder jeglichen Missbrauch, missbräuchliche Nutzung oder unbefugte Nutzung unserer Dienste zu verhindern.

7. SICHERHEIT

Wir tun unser Bestes, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten absolut sicher und vertraulich verarbeitet werden. Numberly hat geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um den Verlust, Missbrauch, die Änderung oder Löschung oder den unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verhindern.

Nur unsere Mitarbeiter und die unserer Dienstleister, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben müssen, um eine bestimmte Aufgabe oder Funktion für die in dieser Charta festgelegten Zwecke zu erfüllen, sind berechtigt, auf diese Informationen zuzugreifen. Darüber hinaus sind alle Mitarbeiter von Numberly an strenge Vertraulichkeitsverpflichtungen gebunden und werden regelmäßig in Sachen Sicherheit geschult.

8. GEISTIGES EIGENTUM

Das Layout und alle Elemente der Website, einschließlich Marken, Logos und Fotos, Domainnamen und grafische Elemente, gehören ausschließlich Numberly und sind durch Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums geschützt.

Die Bestimmungen dieser Charta sind ebenfalls urheberrechtlich geschützt und gehören ausschließlich Numberly. Sie dürfen ohne die vorherige schriftliche Genehmigung von Numberly weder ganz noch teilweise für andere berufliche Tätigkeiten als Journalismus oder legitime öffentliche Informationen vervielfältigt oder verwendet werden.

9. ÄNDERUNGEN DER CHARTA

Wir können diese Charta jederzeit ändern, insbesondere um Änderungen unserer rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen zu erfüllen oder um Änderungen an unseren Dienstleistungen abzubilden.

Wir werden Sie im Voraus über jede Änderung dieser Datenschutzerklärung durch eine auf der Website sichtbar veröffentlichte Mitteilung, durch eine Mitteilung direkt oder zum Zeitpunkt Ihrer Nutzung unserer Website oder eines unserer Dienste informieren, so dass Sie immer über die Bedingungen für die Nutzung der von uns erfassten Daten informiert sind und dass Sie gegebenenfalls Ihre Nutzung der Website oder der Dienste einstellen können, wenn Sie dies wünschen oder Ihre Rechte bei uns ausüben können. Wir empfehlen Ihnen, diese Charta jedes Mal zu überprüfen, wenn Sie unsere Website oder Dienstleistungen nutzen.